Translate

Sonntag, 28. September 2014

Gamma B-Serie Max4live Plug'ins



Einen Stepsequenzer,einen Buchlaoszillator 258, und ein Lowpassgate Model
2092 habe ich entdeckt. Diese Module gibt es zum Download hier :
Module

Leider sind sie Kostenpflichtig. Sie kosten 10€

Die Musik der Pflanzen



Die  Mileece benutz Elektroden, die sie an Pflanzen anbringt,  und miss die
boielektrische Emissionen. Diese Mikrospannungen werden in einer von Ihr
selbst verfassten Software verarbeitet und zu Ambientmelodien und
harmonischen Frequenzen umgesetzt.

Free Samples von Korg Electribe ER1













Der Künstler Legowelt hat eine Library von seiner ER-1 erstellt.
Dieses kann man hier runterladen unter dem 23 September.
ER1 Samples

Klänge aus dem Weltraum



Mit den elektromagnetischen Schwingungen, die Antennen von der NASA
aus dem All empfangen wurden diese Klänge design. Da draußen ist Luft-
leerer Raum, und für Klänge braucht es Luft um den Schall zu übertragen.
Wäre sonst sicher richtig laut draußen, wenn die Planeten so dröhnen würden.

Dienstag, 23. September 2014

Neuer Synth für's Ipad iTuttle



Der iTuttle Synth ist gut ausgestattet. Er hat 3 Hüllkurven, eine Oszillation mit
zwei Suboszillatioren, verschieden Wellenformen, Arpeggiator mit Gatelänge
und weiteren Modulationsmöglichkeiten,Effekte, 2 LFO's und eine Modulations-
matrix.
Wenn man heute einen Synth für's Ipad programmiert muss man schon was
bieten,und ich denke, das hat man mit dem iTuttle geschafft.
Hier geht's zum Itunes Store

Nachtrag: Der Arpeggiator kann auch die seine Midinoten über Midiout
senden, und es habe einen Shuffelfunktion.
Zu den Modulationsmöglichkeiten, gibt es noch zwei X/Y Felder.

Montag, 22. September 2014

Granular Mirro Maze



Dieser Effekt der mit Max for Live programmiert worden ist, macht aus einem
einfachen Stringsound, eine Fläche, und kann natürlich bis zum Chaos hoch
gedreht werden. Für Sounds verbiegen ist das sicher eine Lösung.
Kann man hier frei runterlasen:Granula Mirro Maze

Samstag, 20. September 2014

Cirklon moderner Stepsequenzer



Stellen wir wieder mal ein Hardwaresequezener vor, der Cirklon. Er besitzt
ein Display mit 240x64 Pixel,19 Encoder Potis,35 Tasten, hat 5 unabhängige
Midi In/Out's und kann 64 Tracks an 4 Bänke zu 16 Steps haben . Über einen
Breitbandanschluss kann man einen Breakoutbox anschliessen für
Cv/Gate-Anschlüsse um mit der Modularen-Analogen-Welt verbunden zu
sein. Der Sequenzer hat einenInterenespeicher von 2MB über eine SD/MMC
Card erweitert werden kann.

Informationen gibt es bei Sequentix
















Breakoutbox für den Cirklon





Käfermusik



Der Künstler Dicken Stone, hat sich eine spezielle Box entwickelt, mit der
bei Nacht  mit Licht, die Käfer anlockt. Wenn sie über Sensoren laufen lösen sie
Klänge aus . So hat er sich in über fünf Jahren, eine zwei Track EP, aus dem
Material zusammen gestellt.



und hier noch was davon


Max 7 kommt oder wie ein Pilz singen kann



Cycling '74 bringt Max 7 raus , das ist diese Endwickungsumgebung. Ja und jetzt,
was kann man damit?Im Video wird erklärt was man so machen könnte, und
man kann damit noch mehr. Z.B. Ableton wurde damit eigentlich erfunden, obwohl
es heute nicht mehr einfach aus ner graphischen Programmiersprache besteht.
Auf der Website gibt es Beispiele was Max so alles kann.
Geht zu Max


Livid Instruments DS1 Midi Mixer



Livid Instruments hat einen Midi-Mixer raus gebracht. Den man sowohl im
Studio für seine DAW oder im Liveeinsatz auf der Bühne gebrauchen kann.
Ein ausgewachsener Midicontroller der USB gepowert ist.
Infos bei  Livid

Patch für Evolver
















Bleiben wir noch etwas bei Dave Smith Instrument. Habe mich gefragt;
gibt es Sound für den Evolver ?Ja , habe ich gefunden hier auf dieser
Site: Evolver-Sound's

Für Dave Smith Instruments Pro-2 gibt es Soundbänke



Von Aiyn Zahev Sounds gibt es für den Pro-2 von Dave Smith Instruments
eine Soundbank mit 64 Sounds, die jeder brauchen kann der Elektronische Musik
macht.Warme Pad's, dunkle Ambientsound, rhytmische Sequenzen,tiefe Bässe
und experimentelle Patch's sind dabei .
Man sie kaufen bei Aiynzahev-sounds und sie kosten 20$


Mittwoch, 17. September 2014

Tascam Intros 2 digital Audio Recorder mit Wifi



Gleich noch mal Tascam, den die haben zwei neue Fieldrecorder mit Wifi.
Den DR-22WL und den DR-44WL. für beide gibt es eine  Transfer und Controll
Apps für Adroid und iOS Geräte , sowie eine Transfersoftware für MAC und
Windos. DR-22WL ist Zweispurig und DR-44WL kann vier Tracks aufnehmen,
und hat dazu noch zwei Mic-Eingänge.
Weitere Infos gibt es bei Tascam

Wie man das alte Tascam Portastudio 424 als Instrument nutzen kann



Ein altes Mehrspurkassettengerät wird zum Musikinstrument umfunktioniert.
Schaut es euch an . Ich finde die Idee echt toll.

Montag, 15. September 2014

CMI Pro Update für iOS 8


Habe gerade noch ein Video gefunden. Bei diesem Post geht es darum
Peter Vogel Instruments habe ein Update für CMI Pro rausgebracht.
iOS 8 kompatibel und auch Audiobus 2.1,und auch einige Bugs sind behoben.
CMI Pro gibt's im App Store für 49.99$
und die Standart Version Flairlight gibt's für 9.99$

Samstag, 13. September 2014

Buchla and Ableton Looper to make soundscapes



Den Looper von Ableton nutzten um Flächen von Modularsound zu erstellen.
Das muss ich auch mal mit meinem System ausprobieren. Leider habe ich
keinen Buchla, aber wenigsten Ableton.

Soundscape #10 "Falling to Fall" (ambient guitar)



Wieder mal ein Ambient guitar session

Instant Haus, das Plugin das Rhythmen spielt



Instant Haus, war für mich eine Erleichterung.Da ich mich immer schwer tat
gute Rhythmen zu Programmieren. Mit diesem Plugin ist es easy eine tollen
Drumtrack zu erstellen, und man könnten ihn ja noch immer mit eigenen
Drumsound erweitern. Einfach in einen Track,Drumset danach setzen und
Play.
Auf der Abletonsite zum downloaden Instant-haus


Hadron Particle Synthesizer Free Download



Bin gerade wieder beim Durchstöbern was es an Granularsynths gibt und auf
das hier gestossen. Hadron hat nicht so viele Parameter, ist daher sicher
leichter zu bedienen, aber auch sicherlich eingeschränkter den möglichen
Ergebnisen.

Hier der Link zu Hadron


China Field Recordings

















Eine Site mit Instrumentenaufnahmen aus China. Aber auch Gesang
mit Leuten von der Strasse, so wie es aus sieht. Schaut mal rein.
Chinaaufnahmen



Fiel Management in Ableton Live



Warum ich das hier unter Kreativität poste? Kreativ sein heisst nicht immer
Chaos.Um richtig arbeiten zu könne ist es wichtig seine Sachen geordnet haben.
So das man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann, nämlich auf das
Musik machen. Wenn man noch den Sample zum Stück, zusammen suchen muss.
Lenkt das ab (kann in gewissen Situationen hilfreich sein,aber nicht immer).
Auch ich als Herr des Chaos, oder Diener meiner Unordnung muss mich immer
wieder zur Ordnung überwinden. :-(

Donnerstag, 11. September 2014

Arturia bringt den iProphet für's Ipad



















Arturia will demnächst den Prophet VS als App rausbringen.
Das App soll vier Oszilatoren haben, und natürlich Vectorsynthese.
Weiteres ist noch nicht gross bekannt, ausser das es ab Ipad 2 und
iOs 7.0 läuft.

Habe noch zwei Soundlinks:
Digitalpad
4-VectorMode

Mittwoch, 10. September 2014

Audiointerface USB-Hub von Novation



Das ist ganz frisch. Es gab bis jetzt gerade mal 300 Aufrufe von Video.
Also was haben wir hier . Ein Interface mit Hubbus, zwei Inputs Cinch,
4 Output Cinch, Ausgang 1+2 gibt's auch als Jackbuchse,Kopfhörereingang
und Für den Hub 3 USB-Anschlüsse.Natürlich auch einen USB-Verbundung
zum Computer ist dran. Das Innenleben ist Focusride. Im Video wird alles gut
erklärt und sonst geh man auf die Site von Novation


















Montag, 8. September 2014

Kdevices stellt ein CV/Gate Plug mit Max4live vor



Hier haben wir einen Funktionsgenerator der sich TED nennt. Ein Oszillatior
der verscheidene Wellenformer hat und auch S/H bietet. Das Plugin ist für
den Verkauf gedacht und kostet 5€
Weiter Infos und k-devices


Sonntag, 7. September 2014

Ambientdemo mit the Mono Sequencer from Max4Live



Ein Max4Live Plugin stelle ich hier mal wieder vor. Den Mono Sequencer.
Dieses Plugin funktioniert eigentlich wie ein Stepsequenzer auch. Man kann
die Tonhöhe,Velocity,Duration und Repeat,sowie Gate einstellen.Es gibt einen
Vor und Rücklauf , chromatische Anzeige.Randomfunktion,Taktart und mehr .















Nach dem ich mein eigenes Video dazu gemacht habe ,fand ich
heraus, das es eine richtige Videoreihe davon gibt. Also hier mal der
Link zum Sequenzen
und hier geht's zum Mono Sequecer Kurs. Sequencer Kurs


Samstag, 6. September 2014

Wie spielt am das Korg NanoPad 2 ?



Habe das Vestax Pad one gesehen, und beim längeren rum surfen, fällt mir
auf das Korg ja auch so ein Pad rausgebracht hat und das schon länger.
Also sucht man ein Video dazu, und in dem Video wird euch gezeigt,das
man mit einem Midi-Padcontroller nicht nur Drums spielen und Clips abfeuern
kann,sonder auch Melodien spielen.Einzig das Dealy käme von einen Fusstaster.
Das Video macht richtig Lust mir ein Nanopad zuzulegen.

Akai Sampler MPX16



Der Sampler MPX16 hat mich mich fasziniert. Klein, handlich und man kann
mit LFO,ENV, in das Geschehen eingreifen. Ähnlich wie bei den alten Grossen
von Akai nur eben, gibt es ein etwas besseres Bedienungsfeld, und natürlich kann
man die Pad's auch zum starten, von Clip's in Live benutzten. Dafür sorgt der
die Midischnittstelle.Samples könne per SD-Card eingelesen werden und es
gibt eine Software für die Sampleverwaltung. Für mich ist der einzige Nachteil,
oder eher gesagt Minuspunkt, das kein Sequenzer an Board ist. Aber sonst
für mich genau das richtige um an Samples rum zu frickeln.
Den MPX gibt es für ca. 169€,den werde ich mir besorgen.

Hier der Link zu MPX16

Wieder mal Free Download von Samplepacks.


Hier wieder mal ein paar Samplepacks. Von Atmospheres,Keyboards,Bass-
gittaren,FX-Racks,Drum's und Digitale- wie Analoge-Synths.

Es ist ein spezieller Link. Ich musste mich anmelden. Wenn er also down ist ,
dann ist es down und wird nicht wieder aktiviert. Also ran ans die Sounds!

Ran an die Samplespacks

Korg Miku Stomp



Gleich noch was von Korg, der Miku Stomp Effekt. Wie man im Video hört,
beginnt das Instrument zu singen. Denn Miku ist ein Vocaloid. Das ist ein
Roboter Lead Vocal. Eigentlich von Vocaloid Programm von Yamaha entlehnt.
Eine DAW die "singen"konnte. Auch diese Effektgerät kann nicht richtig singen.
Vor allem keine richtigen Text, und alles was es von sich gibt ist etwas japanisch
angehaucht. Den Miku ist eine berühmte Vocaliod aus einem Spiel (glaube ich )
Auf jeden Fall gibt es richtige Konzerte dort mit Livemusik.

Weiter Info zu der Stompbox bei Korg USA

Korg electribe Sampler ein neues Model



Es kommt wieder eine Electribe raus, 3 Filtertypen,72 Moduls-
tionsquellen,250 Pattern,32 Fx's mit I/O,USBmicro,Sync,Midi über Spezial-
Adapterkabel,SD-Cart für Samples und kann mit Batterie betrieben werden.
Der Korg-Sampler hat auch neu ein X/Y Feld, und er arbeite gut mit Ableton
zusammen. Aber ob da jetzt was spezielles gemacht wurde, kann ich da nicht
raus lesen. Wahrscheinlich ist gemeint, das man ihn auch als Controller benutzen
kann, und die Phrasen könne man in Live konvertieren.
Die neue Maschine kostet 475 €

Weitere Infos gibt es bei Korg

Wieso ich das hier in meinem Blog nehme, weil man mit der Electribe nicht
nur einfach Dance/Techno machen kann,sonder auch Ambient, und weil ich
auf Sampler stehe :-)



Von Fieldrecording zum eigenen Sound


Der  Japaner Yogi Horikawa wir in dem Video portretier, wie er
auf der Suche von neuen Sound in der Natur, und wie er sie später
in seine Musik einfließen lässt oder damit Musikstücke macht.

Das eigentliche Video, das ich einsetzen wollte geht, oder will nicht . Deswegen
ist das obige Video nur ne Tonaufnahme, und das was ich zeigen wollte gibt es
hier zu sehen.
Link zum Video : Yosi Horikawa

Freitag, 5. September 2014

Spezieller Sensor von Bare Conductive


Touch Board: Proximity Demo 1 from Bare Conductive on Vimeo.


Mirt einen speziellen Experimentierboard und einer "elektrischen"Malerfarbe
kann man solche Spielereien machen ,wie im Video.
Bare conductive hat eine Schnittstelle entwickelt mit man sogar auf einem
Stück Papier ,Klavier spielen könnte. (habe dieses Video leider nicht gefunden.
Weiter Informationen und die Materialen gibt es auf Ihrer Website.

Mittwoch, 3. September 2014

Monome geht modulare Wege



Mit dem Modul white whale, kann das Monome ein Modularsystem steuern, ohne
Computer. Die Software die dazu eigentlich benötig würde ist im Modul. Das man
auch umprogrammieren könnte, so wie es gelesen habe. Es wird sicher jemand von
der grossen Monome-Gemeinschaft was für dieses Modul austüfteln.

Wer genaueres wissen will, hier der Link:
Weisser Wal




Monome ein Sequenzer oder Kontroller?


Welcome to Monome from Sam Greene on Vimeo.

Es wird gut erklärt was das Monome ist im Video. Ich wollte über das Monome
schreiben, da es ja sowas wie ein Sequenzer oder Controller ist. Das Monome ist
so für sich, einfach ein "Holzkasten"mit Gummiknöpfen den es in verschiedenen,
und einem USB-Anschluss und es braucht eine Stromversorgung. Somit wäre es
eher ein Controller.

Es gibt verschiedene Software für das Gerät, die Open Source sind und bei
monome.org,.Es gibt VST - oder AU - plugins. Man muss es etwas suchen
aber es gibt da viele Plug's, da es auch eine grosse Community gibt.
Hier nur mal ein,zwei Beispiel von Monome.




Molar ist eine Kombination aus Step-Sequenzer und Sample-Slicer.

Habe noch ein Video gefunden im dem es noch Erklärungen gibt .




Die Anwendungsmöglichkeiten sind wirklich vielseitig. Es gibt auch Emulation,
für das Launchpad von Novation, die als Stand-alone oder mir Ableton läuft.

Es viele Videos die man hier reinstellen könnte. nur noch eines zum Schluss.



Noch ein Nachtrag zum Monome . Durch den Controller bekommt man auch
einen ganz andre Arbeitsweise.Es gibt neue Wege zu komponieren.

Ambient Guitar Tip #4: Chord Shapes



Wieder mal Ambient Guitar, wusste gar nicht das auch Tips abgibt.
Ich finde es immer inspirierend, bringt mich auf Ideen, auch wenn ich nicht
mehr Gitarre spiele, sonder Keyboard.

Wie man aus Niosedrones eine atmosphärische Sound macht



Bin überrascht gewesen , als ich mir das angehört hatte . Dachte bei Dark
Ambient, das klingt mir zu düster, ist aber noch Stimmungsvoll was am Ende
raus kommt.

Montag, 1. September 2014

Pulse Surface Controller System



Pulse-Controller ist letztes Jahr von Askaudiomag zu einem der 10 besten
Controler des Jahres 2013 gekürt worden. Da ich immer nach neuen
Controller Ausschau halte, wollte ich diesen hier auch mal vorstellen.
Mit Pulse kann man jede Fläche in einen Midi-Controller verwandeln.
Das Packet, das man unten sieht besteht aus einem Kontaktmikrofon,
Audioadapter und der Software mit der man einiges anstellen kann.
Z.B. Noten setzen, in was für eine Note wird das Signal umgewandelt.
Tonleitern, Midikanal und Popy- oder Monophonic Mode.

Hier geht's zu Site


Zoom bringt iQ6 Mikrofon für iOS-Mobilgeräre raus



Zoom bringt ein neues Mikrofon mit dem X/Y-Stereoverfahren raus ,
das optimale Audio-Aufzeichnugen bringt.Das iQ6 hat den Lightning-
Stecker und ist kompatibel zu den neueren iOS-Geräten, und zum
Recorden gibt es eine App von Zoom. Mit dem iQ6 kommt das
selbe X/Y-Stereoverfahren zum Einsatz wie beim Fieldrecorder
H4n von Zoom.




Geheimnis von Native Instruments gelüftet














Also letzt hin gab es einen Trailer von Native,den hier: Trailer
Nun ist das Geheimnis schon gelüftet, es ist bei Gearlutz
anscheinend durch gesickert.Die neue Hardware ist ein
Keyboard,und das  gibt es dann in drei verschiedenen Grössen
mit 25,49 oder 61 Tasten , wahrscheinlich gibt es bei den Grösseren
auch mehr Kontrollmöglichkeiten. Dazu gibt es auch ein neues
Komplete mit neuen Synths, einem Sampleplayer namens Polyplex,
und einen neuen Flügelemulator.
Das Ganze habe ich von Amazona, da gibt's noch ein paar Bilder
zu den neuen Synths.