Translate

Samstag, 9. Dezember 2017

Arturia announces V Collection 6


Es gibt eine neue V Collection von Arturia . Neu ist darin enthalten DX7, Flairlight und
der Easel von Buchla. Ein Instrument  von dem es meines Wissen nur eine Emulation
gab in Max4live und die war nicht umbedingt die Beste. Der neu programmierte
Easel ist nur ein Nachbau, sonder ist auch "verbessert" und polyphon spielbar.
Die V Collection 6 gibt es als download für 399€.
Hier der Link zu Arturia, weitere Erklärungen in den Video's drunter.




Donnerstag, 30. November 2017

My 2. Easel Patch with FX



Hier ein Patch von mir mit meine Buchla Easel . Wenn man nur etwas Hall dazu gibt,
schon klingt es ganz anders.

Mittwoch, 29. November 2017

Inertia Sound Systems - Granulizer


Ein neuer Granularsynthesizer,der Granulier von Inertia Sound Systems. Ich musste etwas
suchen bis ich die Firma und ob das Plugin etwas kostet oder nicht. Es kostet was, bis
1. Dezember kostet es nur 14€ anstatt 35€, siehe Link .


Dienstag, 28. November 2017

oul Diez Minor : Piano & iPad Improvisation


Eine gelungene Idee diese Improvisation von Piano mit iPad. Es wurden die App's AUM
(Mixer),Paterning,Ripplemaker,Animoog,Troubelmaker,Crystalline,Reverb(amazing Noises)
und Odessa Bassline(von einer neuen Midi Plugin Suit für iOS).
Der Sound des Pianos ging über das Mikrofon des iPads , es wurde keine Soundcard verwendet.
Nur das Piano und das iPad.

Samstag, 4. November 2017

This Is DRUMR


Habe ich grade gefunden, kann noch nicht alt sein . DRUMR ein Livepack von Ableton .
Frei zum download hier DRUMR.

Steve Horelick (Steve H) Superbooth Berlin Indoor Concert Space


Steve H spielte an der Superbooth Quadrophonie. Das kommt zu Hause natürlich nicht
zur Geltung. Aber es lohnt sich bei spiel zuzuhören. Vor allem was er aus diesem
einfachen Synthesizer den Buchla Easel rausholt.

Donnerstag, 2. November 2017

Ableton Live 10



So nach langer Absentes poste ich wieder mal was , und zwar was aktuelles.
Ableton Live10  ist rausgekommen. Mit neuen tollen Möglichkeiten und Plug's,
wie Wavetablesynth, Delay, Drumsynth, Verzerrter Effekt.
Habe auch schon ein Video gefunden ,das 10 neuen Features von Live 10 erklärt.
Und sonst infos gibts wo ,natürlich bei Ableton.


Freitag, 25. August 2017

Artificial Noise LAB:1 Synthesizer DEMO


Per Zufall habe ich den LAB:1 von Artifical Noise  entdeckt. Diese kleine Maschine hat
6 Oszillatoren als experimentellen Additiven Synthesizer. 3 für Audio und 3 als LFO .
Infos und weiter Drone Box gibt es bei Artifical Noise.

Donnerstag, 24. August 2017

Grendel Drone Commander - Classic Pedal (official)


Grendel ist an einem neuen Drone Commander dran . In Form eines klassischen Pedal.
Die Trettmine wird im Herbst bei Rare Waves rauskommen .

Mittwoch, 23. August 2017

Soundscape Samplepack



Von Francis Preve habe ich Soundscapes entdeckt, die auch als Samplepack und als 
ganze Session für Ableton zu haben sind. So kann man auch für seinen Eigenen Hintergrund
Sound einbauen, oder verwerten.  Den Lin gibt es hier SCAPES.



Sonntag, 20. August 2017

Ambient Guitar Gear Review - Neunaber Immerse Reverberator (Stereo Reverb)


Der Immense von Neunaber ist ein gute Alternative zu den teuren Strymon und Eventide.
Ich habe mir immer wieder Video's über Reverb Pedale ansehen und angehört, und Immense
spielt in der Liga der grossen Pedale. Ist zwar auch nicht billig , es kostet immer hin etwa 259€.
Mehr Infos gibt es bei Immerse.

Samstag, 19. August 2017

TC Electronic Hall of Fame 2 Reverb - Ambient Guitar Gear Review


Gleich noch ein Pedal von Ambient Guitar. Das TC Electronic Hall of Fame2.
Ich habe dieses Video gewählt, wegen dem was er mit dem Pedal in seinen eigenen
Presets gemacht. Die TC Pedale können eigene Patch's laden, und er hat ein Preset
erstellt , das ein Decay von 20ms erstellt. Weitere Infos zu dem Pedal gibt es hier
Hall of Fame. (Link konnte nicht erstellt werden ,das es Probleme mit der Site von TC gibt)

Noch ein Video mit Piano


Ableton Sound Design | Granular Warping Techniques in Simpler



Ein Video über Granualtechnik mit dem Simpler. Die Möglichkeiten habe mich
verblüfft. Silmper ist recht mächtig und vielseitig, nicht nur einfach Sample laden und
abspielen. Da ist mehr, sehr viel mehr. 

Freitag, 18. August 2017

Easel Sample Pack


So mal seit langem wieder ein Sample Pack , diesmal von Buchla Easel.
Easel.
Der Link sollte direkt zum Download führen, ohne Registrierung . Falls es nicht mehr funktioniert
melden.

Mittwoch, 16. August 2017

Buchla Music Easel - Sound Sketch #09 (with Strymon blueSky)


der Buchla Easel ist nicht so recht, das Instrument um Melodien zu spielen, oder ganze
Song. Geht schon aber nicht jede kann's damit. Mit dem Strymon Blue Sky kriegt man auf
simple Weise ein Ambient Stück hin .

Sonntag, 13. August 2017

Ambient Jam Modular


Heute Sonntag für Kurzendschlossene, findet eine Ambient Jam der Modularenart statt, 
im Kluspark in Zürich . Von 14 Uhr bis 20 Uhr . Mitspielen kann man nicht, aber sicher 
Zuschauen und zuhören. 
Ich habe von diesem Park noch nie was gehört ,aber laut Googlemap sollte er sich hier 
befinden. Klus Park, und es ist sicher nicht das Altenheim mit dem gleichen Namen gemeint. 

Korg Gadget soundscape


Ein Soundscape mit dem der Korg Gadget App.

Dienstag, 1. August 2017

Erster August 2017 Schweizer Nationalferiertag



Heute ist der erste August , der Nationalfeiertag der Schweiz. Die Eidgenossenschaft
wird 726 Jahre jung. Happy Brithday.

Kreative Irrtümer


Ich habe eine alten Artikel über Kreativität endlich mal aufgearbeitet, über verschiedene Irrtümer.

1.  Vertrauen  in die eigene Fähigkeiten
Es ist wichtig das man sich selbst zutraut kreativ zu sein .Wenn ich an mir selbst zweifle, blockiere 
ich mich schon selbst, und es kommt kaum bis kein kreatives Schaffen zustanden. Zudem sollte man die eigenen Erwartungen nicht so hoch schrauben, es einem Beethoven oder Picasso gleich zu machen und dann das Gefühl haben nicht mitzuhalten zu können. Vertrauen sie auf ihre eigenen 
Kreativität.

2. Kreativität heisst immer was Neues zu Endwickeln
Es gibt so gut wie nichts neues. Fast alle Ideen sind Weiterentwicklungen. Künstler oder Erfinder lassen sich von Menschen,oder der Natur inspirieren .Also können sie das auch. Es geht dabei nicht um etwas einfach nach zu machen . Man sieht vielleicht ein Bild und das inspiriert , ein eigenes Bild zu malen.

3. Nur wirklich Begabte können richtig kreativ sein 
Das Kreativität eine Begabung sei, davon sind viele Menschen überzeugt, dabei hängt aber die Kreativität in einem viel größeren Masse von der geistigen Energie und der innen Bereitschaft ab, als von angeborenen Talent.Kreativität ist lernbar. 
Ich weiss von einer Firma in der immer am Freitag Nachmittag ein Brainstorming ist. Die Leute sollen dann in dem Meeting kreativ denken. Natürlich klapp das nicht von heute auf morgen .Aber mit der Zeit hiess es dort; am Freitag sind wir kreativ. Es steckt Übung dahinter. 

4. Wer wirklich kreativ ist ,wird von andren entdeckt und gefördert
Kreativität macht noch keinen Menschen zum Genie.Und aleine vom Rumsitzen und Warten , ist noch keiner zum Meister geworden. 

5. Gute Ideen sind wie Zauberei
Viele Menschen glauben , dass Gedankenblitze und Inspiration wie von alleine kommt. Das sie vom Himmel fallen. Aber in Wirklichkeit ist Kreativität Arbeit. Niemandem fällt das einfach in den Schoss .Gedankenblitze erhalten die Menschen die sich gut vorbeireitet haben, die Vorbereitung ist unerlässlich und ein Schritt des kreativen Prozesses. 

6. Nur junge Menschen sind kreativ sein
Das ist auch so ein Irrglaube. Es gibt zahlreiche Beispiele von Menschen, die im hohen Alter begonnen haben, Bücher zu schreiben, Bilder zu mahlen oder Erfindungen zu machen . 

7. Keine Zeit für Kreativität
Eine weitere Falle ist, dass Gefühl , zu wenig Zeit zu haben.Man hat genug Zeit , man nimmt sich die Zeit. Betreiben sie ein Zeitmanagement und nehmen sie sich konsequent Zeit für die Kreativität .





Sonntag, 25. Juni 2017

Atlantis | Eurorack Ambient


Ein Ambient Stück in dem das Atlantis Modul von Intellijel Hauptaktör ist. Atlantis ist
eine Art Roland SH-101 nachbau.

Samstag, 24. Juni 2017

Ableton kauft Cycling 74


Man hat es sicher schon in überall gelesen. Ableton hat Cycling 74 gekauft. Cycling 
wird zwar weiterhin getrennt wirken, aber genört jetzt zu Ableton.
Als Max4live raus kam , hörte ich so ein Gerücht. Gerhard Behles wurde gefragt; ob 
sie Cycling gekauft hätten. Darauf habe er nur gelacht. Anscheinend war damals 
schon was im Gange. 

Donnerstag, 22. Juni 2017

Buchla hat eine europäische Niederlassung


Ich bin ja ein so für Westcoastsound. Da sind die Synths von Serge und Buchla genau
das richtige . Buchla war lange Zeit nur über Buchla selber in den USA bestellbar.
Jetzt gibt es Dealer auf dem ganzen Globus und neu eine europäische Vertretung
von Buchla selber, die sich um Bestellungen und Reparaturen kümmert.
Weitere Infos gibts hier Buchla Europa.

Montag, 5. Juni 2017

Love on a real train by Tangerine Dream (student cover)


Eine akustische Version einen Tangerine Dream Stück. Finde ich ein kreative Idee, obwohl
es für die Musiker sicher ein Grossteil eintönig zum spielen sein, da die Meisten Parts von
Sequenzer haben.Dazu noch unten die Original Musik.


Donnerstag, 1. Juni 2017

AllFlesh


Landscape hat ein coole Idee raus gebracht. 3.5mm Klinken mit einer Kontaktfläche.
So kann man verschiede Ziele im Modularsystem auf einfache Weise triggern.
Wie viele das  die Klinken kosten habe ich nicht rausgefunden. Aber es ist ein Satz von 10
oder 20 in einem DIY Kit. Infos und Video (kann Intstendgram nicht importieren)
hier Kontakte.


Dienstag, 30. Mai 2017

Tape Analoge Tape Ableton Live Rack


Es gibt ein Tapesimulator Plug in für Ableton Live. Was ich vom Video
gehört habe, war echt toll. Man kann es downloaden hier Tape.

Freitag, 26. Mai 2017

Last call Happy Knobbing 2017


Das deutsche Modularsynthesizer Meeting in Fischbach ( bei Idar Oberstein) am 2-4.6
Teilname ist wie immer nur mit Modularsystem möglich . Weitere Infos gibt es im 
Seqeuncerforum oder bei der Infosite.






und ich bin auch wieder dabei

Donnerstag, 25. Mai 2017

Montag, 22. Mai 2017

Rainger FX - Deep Space Pulsar



 Noch ein Pedal. Deep Space Pulsar. Ein Ducking-Pedal, was sicher selten ist.
Was das geanu ist schaut selber im Video wird es erklärt , oder geht zu Wikipedia.
Infos zum Pedal kriegt ihr bei Rainger FX.

Sonntag, 21. Mai 2017

RippleKrell (test 1)



Es kommt ein neuer Softsynth, ein Westcoast Synth . Im Stil wie Buchla, Aalto, 0-Coast. Genaueres weiss man sonst nicht . Aber wie es aussieht ist dieser Synth auf dem Ipad. Im Hintergrund sieht man was von einer Mixer App.

Freitag, 19. Mai 2017

Playing a Song with One Guitar Note and Pedals #2 | Boss DD-500 | EHX Pitchfork


Beim durchstöbern der Pedalvideo's bin auf das hier gestossen. Mit einer Note einen
ganzes Stück machen , mit Looper, Pitchpedal und Fx. 


Donnerstag, 18. Mai 2017

Aflame/Asunder



Hier hört man an Hand eines Stück zerknüllten Papierts  den Morphegene und wie man den
Sound auch noch mit einzelnen Frequenzbändern änderet. 

Mittwoch, 17. Mai 2017

Kawai K1r ambient II - Source Audio Nemesis delay pedal



Kawai K1r, war in den 80 zigern . Einer der erwschinglichen Synthesizer mit PCM Synthese.
Hier hört man einen K1r, der Virus im Video ist nur als Keyboard benutzt. Weiter hört man
noch ein Nemesis Delay Pedalt. Der Sound wurde mit  MIDI Designer Pro 2 auf dem Ipad
erstellt.

Dienstag, 16. Mai 2017

Crazy8 Walkthrough

 

Der Craxy8 Sequenzer wir etwa in einem Monat rauskommen. Er wird Midi und 4x CV
Gate haben.
Mehr Infos bekommt ihr hier  Craxy8


How To Choose Guitar Effect Pedals To Use With Synthesizers


Ich glaube zwar nicht, das die Leute die auf meinen Blog kommen davon keine Ahnung
haben wie man ein Pedal für Synthesizer einsetzt. Aber es hat coole Ideen dabei. Es gibt
Beispiele mit dem TC Flashback Delay, Boss RV-6 Reverb, Digitech Nautila Chorus/Flanger
electro-harmonix Superego Polyphonic Synth Engine.
Gewisse Dinge würde man sicher auch mit den Plugins von Ableton nachstellen können. 

Montag, 15. Mai 2017

ModCon 2017 Tour - Modular Synthesizer Convention Vienna


In Wien war die Modcon 2017. Ein Modularsynthesizer Treffen. Bei dem unter anderem
Endorphin und Seismic Industries vertretten war.

Jamsession October 2016



Vom Synthesizer Treffen Schweiz ist endlich das Video von der letzten Session erschienen. .
Der Jam im Chrämerhuss ins Langenthal an dem Modulardays.

The Wash by Hungry Robot Pedals


Und gleich noch ein Pedal von Hungry Robot; The Wash.
Er wird als das Ambient Pedal angepriesen auf ihrer Site. Mit dem Wash hat man ein
Reverb das man staffeln kann. So das es mehrfach verzögert wieder geben wird.
Infos und Preis zum Pedal hier : The Wash

Sonntag, 14. Mai 2017

The Karman Line by Hungry Robot Pedals


The Karnan ist nicht wie ein sonstiger Bodentretter . Dieses Delay eignet sich sicher
für Jam ungemein und nicht nur für Gittaren auch für Synthesizer.
Durch den Joystick kann man das Delay super modulieren, wie man im Video sieht.
Wenn man dieses Delay von Hungry Robot hat ist Spass an der nächsten Jam-Session garantiert.
Weitere Infos gibt es hier Hungry Robot.

Freitag, 12. Mai 2017

MicroGranny 2.5


Heute will ich mal den Microgranny von Bastl vorstellen. Ein kleiner Granularsampler,
eine Hardware die nicht viel kostet, und die Wesendliche was ein Sampler kann bietet.
Sound kann man samplen oder von der SD Card laden. 6 Sound a 10 Banken. Die
Qualität ist nur 8 Bit , aber bei  dem Preis( der ist etwa bei 200 ) uns der Grösse kann man kein High-End Qualität erwartetn.
Weitere Info auf der Site von Bastl.


Donnerstag, 11. Mai 2017

Lerne Musik machen mit Ableton


Ableton hat ein Online Portal eröffnet auf dem man lernen kann, wie man Musik macht .
An Hand von Beispielen. 
Die Internetseite ist interaktiv. Man lernt Drums zu programmieren , Bassline ,Chord und 
Melodie , sowie auch etwas über Harmonielehre und Song Struktur.




Hier noch der Link zur Site Get started



Montag, 1. Mai 2017

Field Kit eine kleine Zusammenfassung


So ich hatte wieder ein Mail von Koma zum Stand der Dinge über den Field Kit. Wie es mit
dem Versand der letzen Kickstarter-Unterstützer steht. Wann die ihren Field Kit bekommen.
Meinen habe ich auf der Superbooth abgeholt, da ich nicht so lange warten wollte.
Habe ein paar interessante Anwendungen für  dieses Kistchen gesehen. hier ein paar Video's






hier noch ein Bild das mir gefallen hat zum Thema


Sonntag, 30. April 2017

Mein 3. Tag auf der Superbooth 2017


So ich habe endlich den  letzten Tag von der Superbooth zusammen geschnitten. Es hat
Videoschnippsel von Moogulator. Eine Demo mit WMD Modulen, das neue "Modul"von
Curetronic; der Specht S07,das Plonk Modul von Intellijel und ein Livemitschnitt von Ströme.

Mittwoch, 26. April 2017

Memory Marks | Tape, SQ1, Field Kit, OP1



Habe mir ein paar Field Kit Video's angesehen und bin auf diese hier gestossen.
Field Kit von Koma mit SQ-1 der den Tape-Looper sequenziert.

Montag, 24. April 2017

Mein 2. Tag An der Superbooth



So nun habe ich schon von zu Hause aus, den zweiten Tag von der Superbooth hoch geladen.
Hier geht es besser als im Hotel. Ich habe versucht mehr Videoschnipsel von den Act's zu haben.
Da die Neuvorstellungen besserer Qualität von Anderen gepostet wurden.

Freitag, 21. April 2017

Erster Tag Superbooth 2017

Gestern war der erste Tag Superbooth . Ich habe viel gesehen.Hier ein paar Eindrücke.
Automatisierung einens CS Refresh von Yamaha, kommt auch drin vor.
Am Ende sieht man Florian Anwander wie er live spielt, und Herman Gillis wie er mit
einen Dual Rack von Sherman jammt. Man hört da wirklich nur den Sherman.

Dienstag, 18. April 2017

Microphonic Soundbox by LeafAudio



Von LeafAudio kommt Microphonic Soundbox. Das hier ist ein Prototyp .Alle Sounds
die man hört sind von diesem " Instrument ". Im Sommer wird die Soundbox erhältlich
sein .

Montag, 17. April 2017

Impressionen vom Modular Fest Zürich



Das war schon lange überfällig . Die Bilder von Modular Fest Zürich  hochzuladen.
Es war toll und soll nächstes Jahr noch besser werden .

Sonntag, 16. April 2017

Kompakte Sherman Filerbank


Die Sherman Filterbank hatte schon ein paar Gesichter, oder besser gesagt; es 
gab sie in verschiedenen Variationen. Die erste Desktop, dann eine Version zwei,
einen Quad Filterbank, die Rackversion und noch ne Dual Filterbank, und jetzt kommt sie 
kompakter daher. Aber es ist immer noch die selbe. Und ich glaube ,das Geschäft mir ihr 
läuft . Sonst hätte man sie sicher abgeändert .
Diesen Filter hatte ich früher auch. Der Sherman ist für mich kein normaler Filter. Man kann 
wirklich alles damit Filtern. Ich sagte immer ; der Sherman ist ein Tier . Er vergewaltigt den 
den Sound. Machmal war das Ergebnis so verändert , das es überhaupt nichts mehr mit dem 
Original zutun hatte. Ich weiss nicht, ob ich den Sherman für Ambient einsetzten würde. Eher 
für EDM. Aber vielleicht kommt mir mal noch einen Idee.
Der neue kompakte Sherman wird auf der Superbooth in Berlin präsentier.






History of Sherman Filterbank




Samstag, 15. April 2017

Brian Eno Wie macht man Ambient Musik



Ein Interview von der BBC mit Brian Eno. Es wird über Kunst, Wissenschaft, Musik und
Kartoffeln geredet.

Donnerstag, 6. April 2017

Synthesizer Meetup in Zürich


Es ist etwas spät, aber besser als wenn ich es vergessen hätte. Heute am 6.4. ist um 19 Uhr WURDE HEUTE ABGESAGT, LEIDER
Synthesizer Meetup bei Loop&Bits für alle Modularnerds, Interessierten und Neugierigen.

Sonntag, 26. März 2017

Weisst du wieviele Plugins sind im Computer?


Es gibt ein Kinderlied in dem heisst es :"Weisst du wieviel Sterne stehen am Himmelszelt?"
Wisst ihr wieviele Plugins ihr in eurer Library habt? Habt ihr alle mal ausprobiert? Benutzt ihr,
oder braucht ihr alle? Oder wirklich so viele?
Bei Vielen steht am Anfang der Sound, mit dem man ein Stück komponiert. Dabei sollte doch 
zuerst die Note komme und in zweiter Linie der Sound. Bei Vielen geht es bei Musik machen 
immer mehr um Technik und nicht mehr um Harmonie, Klang und Groove. So Dinge wie; 
dieses Plugin kann zwischen den Filtern hin und her morphen und noch mehr. Aber damit wird 
der nächste Song kein grosser Erfolg. Sonst müsste man ja nur ein Morphfilter in jedes Stück einbauen und alles ist gut. 
Beim der Musik geht es um Harmonie, Groove, Notenfolge. Ein Plugin oder ein Synth sind nur 
das Werkzeug dazu. Und wenn man das mit ein Zimmerman vergleicht, hat der kaum 20 Hämmer
zur Auswahl , da er ja auch nicht soviel braucht. 
Ich will jetzt damit nicht proklamierten ; werft eure Library raus und behaltet nur noch einen Synth. 
Aber ich denke in der Eingene Limitierung liegt mehr Kreativität. 
Heute habe ich einen Podcast gesehen, bei dem Einer erwähnte, das einer der einer der 
erfolgreichsten Remixer seit 15 Jahren immer die selbe Bassdrum benutzt.
Muss man jedes mal eine neuen Sound für ein neues Stück suchen ?

Donnerstag, 23. März 2017

Keyboard und Musikmagazine



Habe gerade eine alte Sammlung an Keyboards und Recording-Magazine entsorgt.
Zum Teil von 2004 oder älter. Einerseits kommen alte Erinnerungen wach, aber auch
das fast alles darin überholt, oder im Internet zugänglich ist. Die Software die dabei
war läuft auf meinem System meist auch nicht mehr , und hat eine Stand von..... ja von
über 10 Jahren .
Braucht man solche Magazine überhaupt noch ? Früher habe ich mich diesen Heftern
auf den neusten Stand der Technik gebracht. Heute muss ich nicht einen Monat warten
bis die nächste Ausgabe kommt. Ich habe alles in Netz, und das vielmals auch noch als
Video und gratis.
Keyboard Magazine sind für mich nur noch so zu Unterhaltung. Falls ich unterwegs bin
und kein Netz habe, oder mir sonst die Langeweile vertreiben will.

Freitag, 17. März 2017

Zürich Modular Fest 18.-19.3 2017


Morgen den 18.3 bis 19.3 findet in Zürich, das Zürich Modular Fest statt.
Mit Workshops, Referenten, Konzerten und natürlich Modularsystemen .
Infos zum Event hier Zürich Modular Fest

Free Ableton Wurlitzer Instrument



von Expanding Sound gib es ein Free Sample-Pack mit Wurlitzer .
Es gib auf der Site noch mehr Sounds für Ableton , also geht zu Expandier Sound.

Sonntag, 12. März 2017

One Thing Inspiration und Tips für Ableton



Von Ableton . 13 Tips von Produzenten und Musiker für neue Ideen in euren Musikstücken.
Tips wie Sampling von Youtube,brecht mit Gewohnheiten , Sammelt die Hallfahne, nehmt
eine Fremde Tonscala und mehr.

Samstag, 4. März 2017

Max for Live Essentials


Auf der Suche nach einem neuen Arpeggiator, hatte ich vollkommen übersehen ,
das Ableton einen bei Max4live raus brauchte. den Arp und den Bass ein monophoner
Basssynthesizer und den Poli . Einen klassischen analogen Synth mit Chorus , den man
mehrstimmig spielen kann.  Zum download gibt es Max for Live Essentials bei Ableton .



Mittwoch, 1. März 2017

Making Catchy Hooks In Your Songs



Wie macht man eine Hookline und warum es nicht das selbe wie eine Melodie ist .
Im Video wird das gut gezeigt, wie man in seinen Song etwas einbauen kann oder die
Melodie so verändern, das sie einen Hook hat. Also was das einem eher bleibt.

Montag, 27. Februar 2017

Synthesizer Meetup in Zürich am 2.3.17


Am 2.3. findet wieder das Modular Synthesizer Meetup statt. Alle Modularnerds
und andere Modularbegeisterte oder Neugierige, treffen sich ab 19 Uhr bei Loop&Bits

[demo] Super fast Hyper-Saw (Blofeld)



Wie man mit dem Blofeld eine Hypes-Saw programmiert. In kürzester Zeit.

Sonntag, 26. Februar 2017

aFrame ein elecktronisch orgnaisches Perkusionsinstrument


Eine futuristische Rahmentrommel die nicht nur die üblichen Klänge hervorbringt.
ATV hat ein  elecktronisch organisches  Perkussionsinstrument , das in sich hat. Ein 
Perkussion-controller, der mit Polycarbonat Schlagzeug-Fell bespannt auf einem 
Bambusrahmen. Durch Piezo-Mikrofone,Druck-Sensoren sowie eine DSP Einheit wird 
der einzelne Schlag Zoom Sound realistisch umgesetzt.ATV (Adaptive Timbre Technology)
Im Video sieht man,wie mit Schlagen bis Streichen,Klopfen bis Kratzen der Sound umgesetzt
wird. Die mitgelieferten Sound decken, die üblichen Perkussionsinstrumente ab und darüber
hinaus auch noch experimentelle Synthesizerklänge. Drei TimerEQ sorgen für den richtigen Sound 
und dazu kann man eine Egget-Sektion roten  mit Delay, Phaser, Reverb, Planger und Wah Wah. 
Die Parameter könne verschieden Anschlagstechniken separat beeinflussen. So gibt es viele 
Variationen des Sounds. Eventuell könnte man das aFrame als Controller benutzten.
Der Preis steht noch nicht fest und wenn man auf der Site von ATV auf preorder geht , kommt 
eine Fehlermeldung. Aber bei Sweetwater gibt es ein Video mit einen Link zur ihrem Shop , da
kostet diese " Platte " 1599$
Der aFrame wir dann der Musikmesse in Frankfurt als nächstes präsentiert. 




Samstag, 11. Februar 2017



Der Künstler Amulets zeigt in dem Video wie man eine Tape Loop herstellt, ohne
grossen Aufwand. Er hat dieses Video gemacht, da in immer wieder Leute fragten; wie
man den so einen Tape Loop macht.
Weiter meinte er ; es sein Basic von Tape Loops und es sei einer seinen persönlichen
Methode wie er Tape Loops mache.

Hier noch eine Improvisation von Tape Loops mit Ambient Gittaren Loops

Freitag, 10. Februar 2017

Roland TB-3, TR-08 - Ambient Slicer




Ambient Slicer macht mit Roland Instrumenten Sound , somit einer TB-3.TR-08 sowie
dem JD-XI Synthesizer.

Donnerstag, 9. Februar 2017

Making Ambient Soundscapes



Im Video wird mit Fruitloop ein Ambient Soundscape erschaffen. Im dem ganzen
Prozess hat es eine Ideen , die man in seiner eigenen DAW verwenden kann.

Montag, 6. Februar 2017

Yellofier App

Yellofier video tutorial from Yello on Vimeo.

Die App von Boris Balk von der Gruppe Yello stelle ich hier vor. Im Rahmen von einen
paar kreativen Ideen die ich in einer alten Zeitschrift gefunden habe.
Diese App wir im Video gut erklärt, dazu muss man nichts mehr schreiben . Die Yellofier
App kann einem sicher auch neue Ideen oder Songmaterial liefern. Yellofier gibt es in
bei iTunes für 3 Fr.

Sonntag, 5. Februar 2017

ToyTone Synthesizer Demo - Free IOS Toy Synthesizer



ToyTone Synthesizer für lustige Effektsounds ,oder um seine Produktion mit ein
paar Bleep's und anderen Sound zu vervollständigen.
Die App ist gratis und hier zum runter  laden. ToyTone


Sonntag, 29. Januar 2017

Sound Design With Ableton Analog


Für Analog von Ableton gibt es ibook-store ein "Buch" über den Sounddesign mit 
dem Analog .Geschrieben wurde das iBook von Rishabh Raja Assistenst Professor 
vom Berkeley College of Music. Er habe es kreiert, das  Elektronikmusik 
Produzenten  moderne Sound machen könne. Der Buch ist einen Schritt für Schritt-
Anleitung mit Bilder . Es kostet 2.99$ im ibook-store.

Samstag, 28. Januar 2017

Synthesizer Meetup in Zürich am 2.2.17

Am 2.2. findet dieses Jahr wieder das Modular Synthesizer Meetup statt.Alle Modularnerds
und andere Modularbegeisterte oder Neugierige, treffen sich ab 19 Uhr bei Loops&Bits

Freitag, 27. Januar 2017

Ambient 20012017 // The lack of something



Mit dem Qu Nexus wir Korg monotribe angespielt, das geht ins TC Flashback, dann in den
Zoom MS-70CDR und wurde in drei Durchgängen mit Cubase aufgenommen.

Donnerstag, 26. Januar 2017

M4L Spectral Freeze Free



Ein Freezer, mit dem man schon einer Art Reverb des Sounds erzeugen kann. Im Video
wird das demonstriert. Hier gibt es den das Max4live Pugin Spektral Freese .

Mittwoch, 25. Januar 2017

Native Instruments bringt Ambinet


Native bring Prismatic Bliss heraus eine neue Maschinenexpansion vor die strukturierte Töne 
und Atmosphären kennzeichnet, die an frühe electronica erinnern.
Prismatic Bliss enthält auch exklusive Prism- und Massive-Presets für mehr melodische 
Elemente, einschließlich Field-Aufnahmen, Drones und Layer-Sounds. Diese Erweiterung 
eignet sich für Produzenten, die in dem, was Native Instruments als "abstrakte und dunkle 
und melancholische Stile" bezeichnet, arbeiten und gleichzeitig eine reiche und tiefe 
Klangpalette für Haus- und Techno-Produzenten bieten.
im Online-Shop von Native Instruments für 49$ erhältlich.

Hier geht es zu Native.

Dienstag, 24. Januar 2017

1stStep Monophonic 8-Step Sequencer 0.2 Max4live Free



Ich habe wieder ein bisschen bei den Plugins von Maxforlive gestöbert und diesen
Stepsequencer gefunden .Hier geht es zum   1st Step

Sonntag, 22. Januar 2017

CTACT Box von Pult Logic



Einen kleine Verstärker für Piezomikrofone suchte ich schon lange. Vor allem sollte er 
mobil sein, und mit Batterie laufen. Diese Kriterien erfüllt der CTACT von Pult Logic.
Die Box gibt es da für 50$. Und zwei Ideen für Piezo-Aufnahmen habe auch von da. 



Samstag, 21. Januar 2017

lo-fi diy hydrophone



Ein Hydrophone (ein Mikrofon für ins Wasser) selber bauen , ganz einfach. Mit einen
Piezo, ein kleines Gehäuse in dem noch ein Gewicht angeklebt wir, Heissleim , und
natürlich Kabel und die Utensilien zum Löten.

Freitag, 20. Januar 2017

Grain Reverser - Max For Live Device



Als ich dieses Grainreverb postet, fragte ich mich ob es nicht sowas von Max4live
gäbe. Und "voila" habe ich eins gefunden , auf der Ableton Site selber. Und der Donwload
link von da für noch zu ein paar weiteren Plugins. Alle weiter bei Ableton dazu .

Donnerstag, 19. Januar 2017

Viva Amiga Documentary Celebrates ‘The Best Damn Computer In The World’



Amiga ,das war auch mein erster Computer mit dem ich damals (mehr versuchte als
was anderes) Musik zu machen.
Aber ich weiss noch wir waren total begeistert von der Grafik,dem Sound. Er konnte damals
einfach mehr als die Anderen für uns.
Bei Amazon und iTunes gibt es einen Dokumentation.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Audiority Intros GrainSpace Granular Reverb For Mac & Windows



GrainSpace ist ein Plugin von Audiority und gibt es für Mac & Windows (VST,AU,AAX)
Dieses Reverb hat eine Granular-Prozessor, der in Echtzeit die die Ganularization und
den Hall berechnet.
Weiter Infos gibt es bei Auiority, der Effekt kostet 29€ ,später mehr.

Dienstag, 17. Januar 2017

Wind Powered Ambient Guitar Tutorial/Walkthrough



Habe wieder ein Ambient Guitar Video gefunden. Es wird gezeigt, wie er seine Sound
bearbeitet . Das lässt sich natürlich auch mit Synthesizer und einer anderen DAW machen.

Montag, 16. Januar 2017

Quick Tip #3 Stompboxes & Synths



Hier für die, die sowas nicht wussten . Zwei Digitech Gitarren Pedale. Obscura und Polara,
mit diesen zwei werden durch den Microbrute Soundscapes gemacht.

Samstag, 14. Januar 2017

volca fm + monotron delay 1


Ein Gerät das ich mal vorstellen wollte ist das Montron Delay von Korg. Eines der
billigsten Delay's die es gibt und natürlich muss man keinen high-end Sound erwarten.
Das Korg Gadget besitzt einen Schalter für die WElenform und einen Pott für den LFO ,
einen Cutoff würden Filter und eine Delay Sektionmit Time und Feedback.
Einen IN- und einen Output. Und über die Ribbon "Tastatur" kann man Versuche starten
den Monoton zu spielen..
Das Monoton Delay kann ein lustige Erweiterung sein wenn man Noise-Sachen, Dornes
oder Ambient macht, und es kostet nicht viel so um die 40€.

Freitag, 13. Januar 2017

Schertler Sensors … a different use


Ich habe mir einen Schalter Basik Set gekauft, und in diesem Video sieht man, was man damit unkonventionelles Aufnehmen könnte.

Mittwoch, 11. Januar 2017

RndomCV - Max for Live Plugin (Ableton 9)



Habe ein Max4live Plugin gefunden , das Randomtrigerimpuse auf CV ausgibt .
Zuhaben ist RndomCV hier für 5€.

Sonntag, 8. Januar 2017

BURG - corona (Yamaha reface CP vs DITTO, red panda and blueSky)



Mich hat an dem Video fasziniert ,das alleine  das CP und das Delay von Red Panda und
Strymon Blue Sky so einen Sound ergeben. Natürlich wurde auch DITTO der Looper von
TC benutzt.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Montag, 2. Januar 2017

Die Synthesizer Bundle von 2016


Da auf der suche bin nach ein paar guten Synth, dachte ich mir blogge ich gleich darüber.
Ich war zum Teil überrascht was dabei raus kam und auch nicht . Zum einen kommt immer 
wieder Omnisphere 2 vor .  
Omnisphere 2 ist schon 2015 erschienen aber immer noch hoch im Kurs zu sein . 


Es hat einen 12000 Sounds und kann eigenen Samples importieren, und man kann
Granularsynthese benutzten. Diego Stocco hat viele Sounds kreiert, das nicht nur einfach die alltäglichen Presets dabei sind, wie Klavier, Trompete usw.
Omnisphere 2 gibt es für 399€. Als Box oder auch als Download, und hier gehts zur
Firma davon Spectrasonics.

Was mich nicht überrascht hat war Komplete von Native.



Hier stellt sich die Frage ,was ist nicht dabei ? Mehrere Synths, Sampler, FX, Drums und,
und, und......
Ich fühle mich fast erschlagen von der riesigen Auswahl an Instrumenten. Dabei werde ich
nie alles davon nutzen. Aber es gibt auch abgesteckte Versionen davon.
Komplete Selet mit 11 Instrumenten mit "nur" 2500 Sounds und keinem Sampler. Was ich
schade finde, dafür kostet auch weniger , 199€.
Komplete 11 mit 45 Instrumenten 13000 Sounds (wer geht die alle zählen?) Natürlich
mit dem Kontakt Sampler für 599€.
Und dann noch Komplete 11 Ultimate mit allem. Das hat dann noch mal 5000 Sound mehr
als die mittlere Version und kostet  1199€.
Was ich an Native Instruments noch toll finde, das sie bei der Installation mitgedacht haben.
Man bekommt die beiden grossen Versionen als HD, nicht als DVD. Select ist auf einem
USB Stick.  Hier noch der Link zu Native Instruments.

Als letzte und damit meine ich nicht, das dieses Bundle schlechte ist. Stelle ich noch die
V Colection vor, von Arturia.



Diese Sammlung beinhaltet 5000 Sounds von Pianos, Synthesizer, Stringmachines, Modular
Modularsystemen. Darunter befinden sich Synclavier,B3, Jupiter-8, Matrix 12, Solina,Wurli,
Farfisa,Sem, CS-80, Arp 2600 und noch mehr.


Die V Collection ist auch am billigsten von allen dreien, und es läuft noch einen Aktion
auf 50%, die noch 8 Tage läuft zum Preis von 399€
Hier der Link zu Arturia.



Native Intruments Kinetic Treats Sound Free



Von Native gibt es Kinetik Treats, Sounds von Kinderspielzeug. Bis 4 Januar ist der
Download kostenlos, ausserdem ist ein 25€ Gutschein dabei. Mit dem E-Voucher kann man
neue Sounds kaufen für Komplete,Maschine oder Traktor.
Für Kinetik Treats braucht man Kontakt 5 oder den kostenlosen Kontakt 5 Player.
Wenn man sich registriert, hat man die Chancen auf den Gewinn der Ni Flaggschiff-Produkte
zu gewinnen . Bestehend aus Komplete 11 Ultimate, Komplete Kontrol S49 Keyboard
und Maschine Jam.
Zum NI geht es hier Kinetik Treats .


Sonntag, 1. Januar 2017

2017 ist jetzt da



Ein neues Jahr. Was wird alles kommen , was wird passieren? Keine Ahnung, wir müssen es 
auf uns zu kommen lassen. 
Ein neues Jahr ist auch gut für ein Wende. Sei es was Altes oder um etwas Neues anzufangen. 
Von Zeit zu Zeit sollte man auch wieder mal kritisch an seiner eigenen Arbeit sein, und sie 
durchleuchten . Bin auf dem richtigen weg, oder soll ich dieses Stück über Bord werfen?
Man kann den 1. Januar natürlich einfach als Datum  ansehen, den wir sind die aus diesem 
Tag etwas besonders machen. Genau so ist es mit Geburtstagen, die nur für bestimmte Personen 
einen Bedeutung haben. 
Wenn ich das weiter denke, ist es mit Synthesizer auch so . Für den einen ist der Synth eine 
wahre Inspirationsquelle, der andere hört nur die immer gleichen Sounds. Oder bei ein Kontaktmikrofon kommt der einen auf 100 Ideen, der nächste kann das überhaupt nicht in seine 
Komposition oder Konzept einbeziehen. 


Aber fertig philosophiert , lassen wir uns inspirieren und gehen wir ans Werk , schaffen wir Neues
im Jahr 2017. Somit allen einen guten Start in das neue Jahr.